Bitcoin zieht sich aus den Höhen zurück, Altmünzen korrigieren sich nach unten

Der Bitcoin-Preis korrigierte unter 19.000 USD, nachdem er nahe bei 19.500 USD gehandelt wurde.
Ethereum ist um 5% gefallen und handelt unter USD 600, XRP konsolidiert sich über USD 0,600.
XVG erholte sich um mehr als 30%, und der ZIL stieg um fast 15%.
Der Bitcoin-Preis weitete seinen Anstieg über das Niveau von 19.200 USD aus, bevor die Bären in der Nähe des Niveaus von 19.450 USD auftauchten. BTC begann eine Abwärtskorrektur und handelte unter 19.000 USD. Der Preis handelt derzeit (05:00 UTC) nahe der Unterstützung von USD 18.800, unter der er seinen Rückgang ausdehnen könnte.

In ähnlicher Weise gab es eine Abwärtskorrektur bei den meisten wichtigen Altmünzen, einschließlich Ethereum, XRP, Litecoin, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX, Bitcoin-Cash und ADA. ETH/USD wurde unterhalb der Unterstützungsniveaus von 600 USD und 592 USD gehandelt. XRP/USD korrigierte stark von deutlich über 0,750 USD, hält aber jetzt die Unterstützungszone von 0,600 USD.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin-Preis
Der Preis für Bitmünzen stieg merklich über das Niveau von 19.000 USD und 19.200 USD. Die BTC konnte jedoch nicht weiter über 19.450 USD und 19.500 USD steigen. Es gab einen leichten Rückzug, und der Preis fiel unter die 19.000 USD-Zone. Der Preis hält jetzt die Unterstützungszone von 18.800 USD (früherer Widerstand jetzt Unterstützung).
Sollte es weitere Verluste unter 18.800 USD geben, könnte der Kurs sogar unter die Marke von 18.550 USD fallen. Auf der oberen Seite könnten die Bullen mit Verkäufern in der Nähe von 19.200 USD und 19.450 USD konfrontiert werden.

Ethereum-Preis

Der Äthereumpreis begann einen stetigen Rückgang vom Höchststand von 621 USD. ETH schwächte sich um 5% ab und notiert nun unter dem Niveau von 600 USD. Die Bullen schützen die Unterstützung von USD 580, unterhalb derer die Chancen auf einen starken Rückgang in Richtung der Niveaus von USD 565 und USD 560 bestehen.
Bei einem erneuten Anstieg könnten die Niveaus von USD 598 und USD 600 als unmittelbare Hürden wirken. Ein klarer Bruch über 600 USD ist ein Muss, um einen neuen Aufwärtstrend in Richtung 620 USD zu beginnen.

Bitcoin-Bargeld, Litecoin und XRP-Preis
Der Barzahlungspreis von Bitcoin Billionaire schmälerte mehr als 25% der Gewinne gegenüber dem Hoch von USD 375. BCH wurde unter der Unterstützung von 350 USD gehandelt und handelt jetzt knapp über 330 USD. Sollte es weitere Verluste geben, könnten die Bären einen Test der Unterstützungsniveaus von USD 308 und USD 300 anstreben. Umgekehrt könnte eine Erholungswelle in Richtung USD 350 auf Hürden stoßen.
Litecoin (LTC) ist um 5% gefallen und wird unter dem Pivot-Level von USD 88,50 gehandelt. LTC handelte sogar unter 86,50 USD und testete 85,00 USD. Die nächste große Unterstützung liegt bei 82,20 USD. Auf der oberen Seite ist das Niveau von USD 88,50 eine wichtige Ausbruchszone, gefolgt von der USD 90,00-Barriere.
Der XRP-Preis begann nach einer massiven Erholung in Richtung USD 0,800 eine scharfe Abwärtskorrektur. Der Preis fiel unter 0,700 USD und begann vor kurzem eine Konsolidierung über 0,600 USD. Auf der Aufwärtsseite könnten die Haussiers auf Widerstand nahe USD 0,655 und USD 0,662 stoßen.

Der Markt für andere Altmünzen heute
In den letzten Stunden legten viele Altmünzen um über 8% zu, darunter XVG, ZIL, XLM, ZEN, DGB, KSM, DASH, GNT, CRO, SNT, QNT, DOGE, LUNA und SC. Davon erholte sich XVG über die Widerstandsmarke von 0,008 USD und konnte sogar wieder auf 0,010 USD steigen.

Insgesamt korrigiert sich der Bitcoin-Preis unter USD 19.000. Wenn die BTC über 18.800 USD bleibt, könnte sie einen erneuten Anstieg beginnen. Umgekehrt besteht das Risiko weiterer Verluste in Richtung der Niveaus 18.500 USD und 18.200 USD.